Am 22. M├Ąrz 2022 fand im B├╝rgerpark die Jahreshauptversammlung des RFV Nienburg statt.
 
Die Besetzung des Vorstandes ├Ąndert sich, so schied Marc Striewe als 2. Beisitzer aus. An seine Stelle tritt Sandra Kaluza, welche einstimmig gew├Ąhlt wurde. Ebenfalls einstimmig wurde Carsten Biermann als 1. Vorsitzender wieder gew├Ąhlt. Bei der Jugendversammlung wurden Aliya Kaluza und Mila Eggers als neue Jugendsprecher gew├Ąhlt.
 
F├╝r besondere Turniererfolge wurden Janne Sommer (Kreismeisterin Dressur), Hannah Knoke (Vize-Kreismeisterin Springen), Anne Maria Kleemann (4. Platz Gro├čes Finale Bundeschampionat) und Sascha B├Âhnke (1. Platz Kleines Finale Bundeschampionat) geehrt.
 
Auch einige langj├Ąhrige Mitgliedschaften wurden mit einer Ehrung wertgesch├Ątzt. F├╝r die 25j├Ąhrige Vereinszugeh├Ârigkeit, gab es f├╝r Almut Treu, Meike Scheffel und Michelle Schr├Âder ein Pr├Ąsent. Helga K├Ânemann kann auf 50 Jahre Mitgliedschaft zur├╝ckblicken. Ihre offizielle Ehrung findet auf den Nienburger Reitsporttagen im August statt.
 
Trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie konnte der Verein 2021 einige tolle Veranstaltungen durchf├╝hren. Im Mai wurde kurzerhand und sehr spontan ein Turnier angemeldet, welches auch die Amateure ber├╝cksichtigte, die lange Zeit aufgrund von Corona, gar nicht starten durften. Bis kurz vor Veranstaltungsbeginn war nicht klar, ob es tats├Ąchlich wie geplant stattfinden durfte. Aber die Risikobereitschaft zahlte sich aus und wir durften 5 Tage lang ein tolles Turnier f├╝r Profis und Amateure ausrichten. Im August fanden wieder an zwei Wochenenden die Nienburger Reitsporttage statt. Dank unserer flei├čigen Helfer, war auch dieses Turnier wieder ein voller Erfolg.
 
Dann wurde noch der sogenannte Turnier-Ticker eingef├╝hrt, eine Whatsapp-Gruppe, in der unsere Mitglieder ihre Erfolge teilen k├Ânnen. Den Link zur Gruppe, findet ihr auf unserer Webseite.
 
Es gab das ganze Jahr ├╝ber Dressur- und Springlehrg├Ąnge, ein Reitabzeichen-Lehrgang wurde organisiert, bei dem 15 Reiter ihr Abzeichen bestanden und nun in neuen Klassen das Turniergeschehen unsicher machen k├Ânnen. Im Oktober veranstaltete der Verein ein wirklich am├╝santes Ringreiten, bei dem 18 Reiter vor ca. 40 Zuschauern ihr Bestes gaben und im November fand ein Reiterflohmarkt mit ├╝ber 30 Ausstellern in der Reithalle der F├╝hrser M├╝hle statt. Rund 200 Besucher gingen bei Kaffee, Gl├╝hwein und Kuchen auf Schn├Ąppchensuche. Unsere Jugend verkaufte auf dem Flohmarkt Waffeln um die Jugendkasse aufzubessern. Auch sonst waren unsere jugendlichen Mitglieder sehr aktiv. Im August gab es eine tolle Resonanz bei den veranstalteten Pony-Spielen, ebenso bei der Jugendrallye im Oktober. F├╝r 2022 stehen schon viele tolle Ideen auf dem Zettel, die umgesetzt werden wollen.
 
Unsere Voltigierer hatten durch die Corona-Pandemie leider das Nachsehen. Leider durfte aufgrund der Kontaktbeschr├Ąnkungen lange kein Volti-Unterricht stattfinde, dann verletzte sich unser Voltigierpferd Louis und fiel einen langen Zeitraum aus. Nun ist Louis wieder fit und der Volti-Unterricht ist wieder gestartet. Momentan sind noch einige Pl├Ątze frei. (Anmeldungen bei Julia Sommer, 0179-3930173)
 
Ein weiteres tolles Projekt wurde in 2021 umgesetzt, n├Ąmlich das Projekt ÔÇ×Neue VereinsjackenÔÇť. Der RFV bewarb sich bei der Volksbank Nienburg und wurde mit einer tollen F├Ârderung unterst├╝tzt, die es m├Âglich machte, dass sich unsere Mitglieder f├╝r einen sehr geringen Kostenbeitrag eine der tollen neuen Jacken bestellen konnten.
 
Es hat sich gezeigt, dass wir, dank unserer Mitglieder, selbst unter widrigen Bedingungen ordentlich was auf die Beine stellen k├Ânnen. Wir freuen uns auf ein tolles Jahr 2022.