Gleich vier Vereinsmitglieder des RFV Nienburg qualifizierten sich mit vier tollen Pferden und Ponys zum Bundeschampionat. W├Ąhrend in Nienburg die 18. Nienburger Reitsporttage liefen, vertraten Anne Maria Kleemann, Janne Sommer, Madeleine Plinke und Sascha B├Âhnke den Nienburger Reitverein in Warendorf.

Die auf dem in Weyhe gelegenen Hof Kleemeyer angestellte Pferdewirtschaftsmeisterin Anne Maria Kleemann gewann mit dem Wallach Sedamo K das Hannoveraner Championat der dreij├Ąhrigen Stuten und Wallache in Verden und sicherte sich damit das Ticket zum Bundeschampionat. Sie trat dort dann in der Reitpferdepr├╝fung f├╝r dreij├Ąhrige Stuten und Wallache an. ÔÇ×Bundeschampionat an sich ist schon ein ganz au├čergew├Âhnliches ErlebnisÔÇť sagte Anne Maria ÔÇ×und es wird noch davon unterstrichen, dass so viele mit mir mitgefiebert haben. Am Sonntag im Finale in der Mittagszeit war nat├╝rlich super viel los an, ein tolles Erlebnis. Und dann ging Sedamo Sonntag tats├Ąchlich nochmal besser als Freitag und wir landeten dann auf Platz 4. Viele sagen der undankbare 4. Platz, aber man muss realistisch bleiben, erst freut man sich wenn man sich f├╝rs Bundeschampionat qualifiziert, dann will man nat├╝rlich auch ins Finale und am Ende auch auf die Medaillenr├Ąnge. Aber der 4. Platz im Finale beim Bundeschampionat ist ein gro├čartiger Erfolg.ÔÇť

Anne Maria trainierte vorab schon bei Sascha und ist dankbar f├╝r seine Unterst├╝tzung, umso sch├Âner, dass sie an so einem tollen Turnier gemeinsam teilnehmen konnten. Sascha, Bereiter und Trainer, der sich auf die Ausbildung junger Dressurpferde spezialisiert hat, qualifizierte sich auf dem Turnier in Uder, Th├╝ringen mit Donnovan M bei den f├╝nfj├Ąhrigen Dressurpferden f├╝r das Bundeschampionat. In Warendorf gewann das Paar dann das kleine Finale und platzierten sich im gro├čen Finale in der Dressurpferdepr├╝fung f├╝r f├╝nfj├Ąhrige Pferde auf Rang 14. Der talentierte Hannoveraner Wallach wurde gezogen von Dagmar Meyer und befindet sich auch noch in ihrem Besitz.

Mit Sascha als Trainer (St├╝tzpunkttrainer Bezirk Hannover-Nord f├╝r Pony-Dressurreiter, Junioren und junge Reiter) vervollst├Ąndigten Janne und Madeleine das Nienburger Quartett.

Janne trat mit dem 5j├Ąhrigen Ponyhengst Diamantini EA WE an, der sich im Besitz von Elisabeth Ahn vom Gest├╝t Hohenschmark in Schleswig Holstein befindet. Seit Mai 2021 sitzt Janne im Sattel des Hengstes. Gleich in ihrer ersten Bundeschampionatsqualifikation belohnte sich das Paar mit der goldenen Schleife, und sicherte sich damit die Teilnahme in Warendorf. Am Ende erreichten sie dann einen tollen 6. Platz in der Finalpr├╝fung ihrer Klasse, der Dressurponypr├╝fung Klasse L f├╝r f├╝nfj├Ąhrige Ponys.

Madeleine startete mit ihrem Ponywallach Dressed de Luxe bei den vierj├Ąhrigen Reitponys. Das Pony wurde von seiner Reiterin dreij├Ąhrig im Ponyforum noch als Hengst ersteigert, selbst angeritten und ausgebildet und qualifizierte sich im Juli in Darmstadt Kranichstein beim Championat f├╝r Deutsche Sportpferde mit dem 5. Platz f├╝r das Bundeschampionat. Sie belegte in Warendorf einen tollen 9. Platz im Finale der vierj├Ąhrigen Ponys.

Wir gratulieren allen vier Reiterpaaren zu diesem wirklich tollen Erfolg mit hervorragenden Ergebnissen. Herzlichen Gl├╝ckwunsch.